Entsorgung ist Vertrauenssache - Ihre optimale Lösung

Als Sonderabfall werden alle  Stoffe entsorgt, von denen Gefahr für Mensch und Umwelt ausgeht. Hierzu zählen beispielsweise Medikamente, Farben, Lacke und jegliche Form von Giftstoffen. Die Entsorgung von gefährlichen Abfällen gehört in professionelle Hände. Vertrauen Sie dabei auf unsere jahrzehntelange Erfahrung im Bereich der Sonderabfallentsorgung durch unser geschultes Fachpersonal.

 

Unsere Entsorgungsfachberater erarbeiten mit Ihnen zusammen ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Entsorgungskonzept.

Wir stellen Ihnen die für die  Sammlung und den Transport gemäß ADR notwendigen Verpackungsmittel bzw. Behältnisse in Form von PE-Fässern, Stahlblechfässer, ASP/ASF-Behälter (IBC Behälter) oder Absetzmulden zur Verfügung. Unsere Leistungen umfassen ebenfalls die Sortierung und Verpackung durch eine chemische Fachkraft, sowie die Erstellung der erforderlichen Begleitdokumente im elektronischen Nachweisverfahren (eANV), Kennzeichnung der Behältnisse für die Beförderung nach ADR.

Download: Flyer Behälter

Flüssigabfälle

Spezielle Saugdruckfahrzeuge und Tankfahrzeuge dienen der ordnungsgemäßen Sammlung und Beförderung zur fachgerechten Entsorgung flüssiger Abfälle z.B. Fettabscheider-Abfälle (gemäß DIN 4040) aus Gastronomie, Metzgerei und Großküche oder Sandfang- und Ölabscheiderinhalte (gemäß DIN 1999) aus KFZ-Werkstätten, Waschstraßen, Speditionen, ... Einsatz auch für Industrieabwässer und zur Fäkaliengrubenentleerung.

 

In unserer betriebseigenen Behandlungsanlage in Ditzingen werden die Flüssigabfälle physikalisch-mechanisch vorbehandelt, getrennt und der Wiederaufbereitung zugeführt. Des Weiteren betreiben wir ein BimschV-genehmigtes Tanklager für Altöle und Bohr-/Schleifölemulsionen aus KFZ- / Maschinen- und Anlagenbau sowie aus Metallbearbeitungsbetrieben.

Sonderabfallentsorgung - Bei Schaal+Müller in bester Hand.

Was ist Sonderabfall?   

A Altlacke, Altfarben, Altmedikamente, Autobatterien, Altöl

B Batterien, Beizen, bleihaltige Abfälle

C Chemikalien, chromhaltige Abfälle

D Druckfarben

E Emulsion, Entwickler, Eisenhydroxid, Emballagen

F Fettabscheiderinhalte, Fettabfälle, Farbschlämme, Fixierer, Fäkalien

G Gießereisande, Galvanikschlämme

H Hon- und Läppschlämme, Harze, Hydroxidschlämme, Holzschutzmittel

I Ionenaustauscher, Industrieschlämme, Imprägnierbäder

K Klebstoffe, Kondensatoren, kontaminierte Böden, Klärschlämme

L Leuchtstoffröhren, Lackschlämme (fest und flüssig), Laugen, Lösemittel, Leim- und Klebemittel, Laborchemikalien, Lackierereiabfälle

M Metallschleifschlämme, Metallhydroxidschlämme

N Nitroverdünnungen, nickelhaltige Galvanikschlämme

O Ölabscheiderinhalte, Ölmischungen, Öl-Wassergemische, ölverschmutzte Betriebsmittel

P Produktionsabfälle, Produktionsrückstände, Pflanzenschutzmittel

Q Quecksilber, Quecksilberdampflampen

R Reinigungsrückstände

S Sandfanginhalte, Säuren, Spraydosen, Spritzkabinenabwässer, Spülwässer

T Tankreinigungsrückstände, Tenside, Transformatoren, teerhaltiger Straßenaufbruch

V Verunreinigte Verpackungsmaterialien

W Waschwässer, Wachse

X Xylole

Für alle oben aufgeführten Stoffe ist Schaal + Müller im Besitz von Sammelentsorgungsnachweisen. Dadurch gewährleisten wir eine schnelle kurzfristige Entsorgung. Anruf genügt.

Schaal + Müller GmbH & Co. KG
Benzstraße 2 · 71254 Ditzingen

Tel. 0 71 56 / 93 50-0 · Fax 0 71 56 / 93 50-29

Sitz: Ditzingen / Amtsgericht Stuttgart / HRA 202205 Geschäftsführer: Manfred Müller, Thomas Müller, Ralf Müller Persönlich haftende Gesellschafterin: Manfred Müller GmbH Sitz Ditzingen HRB 203243, Steuer Nr. 70051/07906 · Finanzamt Leonberg / UST-ID DE 146000888

Impressum  |  AGB

von benjamin hermann & partnern